Jeder dritte Deutsche (23,7 Mio.) ist Opfer von Identitätsdiebstahl und erleidet dadurch einen finanziellen Schaden. Sicherheitsexperten prognostizieren einen weiteren rasanten Anstieg von gemeldeten Identitätsdiebstahlsfällen und weisen auf eine hohe Dunkelziffer hin.

Die Nachfrage nach gestohlenen Identitäten im Darknet ist hoch. Der globale Schwarzmarkt für persönliche Daten boomt und die Methoden für Identitätsdiebstahl werden professioneller und effektiver.

Owl – unsere digitalen Alarmanlage alarmiert Sie rechtzeitig, wenn Ihre Daten auf solchen Märkten angeboten werden.

Was machen Kriminelle mit Ihren persönlichen Daten?

Beim Identitätsdiebstahl bedrohen die Diebe Ihre Reputation und verursachen finanziellen Schaden. In den meisten Fällen geht es beim Identitätsdiebstahl darum, Ware auf fremde Rechnung zu kaufen, laut Kriminalstatistik mehr als 200.000* Fälle jährlich (Wachstumsrate 5,5%)*.

In Extremfällen geben Kriminelle Ihre gestohlene Identität bei polizeilichen Ermittlungen an oder sichern sich Kredite auf Ihren Namen. Opfer entdecken den Identitätsdiebstahl erst nach durchschnittlichen 37 Tagen. Viel Zeit für Diebe, deshalb sollten Sie auf diese 5 Alarmzeichen achten:

  1. Ihre Kontoauszüge zeigen Unregelmäßigkeiten
    Achten Sie selbst auf kleine Abbuchungen auf Ihrem Konto und Ihrer Kreditkarte. Kriminelle testen mit kleinen Beträgen, ob der Betrug und damit der Identitätsdiebstahl auffällt.
  2. Sie erhalten unbekannte Rechnungen
    Überprüfen Sie, ob Sie die Ware/Dienstleistung der fraglichen Rechnung beauftragt haben. Datendiebe verwenden Ihre gestohlenen Daten, um ein Kundenkonto zu eröffnen oder zu nutzen. Sie erhalten die Rechnung, aber nicht die Leistung.
  3. Die Kundendatenbank Ihres Dienstleisters wurde gehackt
    Checken Sie, ob Sie betroffen sind. Datendiebe greifen Unternehmen an, um eine erhebliche Menge an Kundendaten zu erbeuten, die Sie selber missbrauchen oder einfach weiterverkaufen.
  4. Ihre Bonität wird angezweifelt
    Hinterfragen Sie Ihre Bonitätsauskunft. Beim Identitätsdiebstahl nutzen Kriminelle Ihre Identität, um unrechtmäßig Verträge zu schließen und die Leistung nicht zu bezahlen. Damit wird Ihrer Bonität geschadet.
  5. Inkasso-Unternehmen stellen Forderungen an Sie
    Stellen Sie die Unrechtmäßigkeit der Forderungen klar. Die Ihnen unbekannten Zahlungsverpflichtungen sind durch einen Identitätsdiebstahl über einen längeren Zeitraum aufgelaufen. Das Inkasso-Unternehmen fordert von Ihnen die Zahlungen inklusive aller Gebühren ein.

Wollen Sie sofort wissen, ob Ihre Daten von einem Identitätsdiebstahl betroffen sind? Dann checken Sie jetzt Ihre Daten mit Owl – unserer digitalen Alarmanlage.

Identitätsdiebstahl ist eine Begleiterscheinung unserer digitalen Welt. Wir alle nutzen die Vorteile der Digitalisierung in unserem täglichen Leben: online shoppen, Reisen buchen, soziale Kontakte pflegen und Bankangelegenheiten regeln. Um diese Vorzüge sorgenfrei zu genießen, empfehlen wir: bleiben Sie wachsam und beugen Sie mit unseren praktischen Tipps vor.

Owl — Ihre digitale Alarmanlage zum Schutz vor Identitätsdiebstahl

Nur 4,49 €/Monat (inkl. MwSt.)

Mehr zum Thema

Share This